rhino's energy GmbH

Help a Ranger, Save a Rhino - 2014

Im 2. Halbjahr 2014 hilft die rhino’s energy GmbH wieder aktiv, durch Geldspenden, bei der Beschaffung von Finanzmitteln für die Ranger im Hluhluwe-iMfolozi Park in Südafrika.

Der Hluhluwe-iMfolozi Park bietet dem schwarzen und dem weißen Nashorn aber auch vielen anderen Tieren einen großartigen Lebensraum und ist sehr bekannt für seine Naturschutzarbeit.

Vor allem in Zeiten wie diesen, mit der höchsten Tötungsrate bei Nashörner aller Zeiten (im Schnitt werden aktuell drei Nashörner pro Tag getötet), ist der Kampf gegen das illegale Wildern von Tieren extrem wichtig. Sollte dies in der Zukunft nicht wieder erfolgreich bekämpft werden, so wird voraussichtlich bis zum Jahr 2026 das Nashorn ausgestorben sein.

2 mit Rahmen

Um den ohnehin schon schwierigen Arbeitsbedingungen der Naturschützer entgegen zu wirken, ist es essentiell, den Rangern vor Ort funktionsfähige Ausrüstungen zur Verfügung zu stellen. Hierbei geht es natürlich um kostenintensive Materialien wie beispielsweise Fahrzeuge. Aber auch Kleinigkeiten wie Taschenlampen oder Kleidung sind auf Grund des hohen Verschleißes, für die tägliche Arbeit, sehr wichtig.

1 mit Rahmen

 

Aus diesem Grund wurde das „Help a Ranger, Save a Rhino“ Programm der „Save the Rhino International“ Tierschutzorganisation in Kooperation mit dem Hluhluwe-iMfolozi Park in Süd Afrika ins Leben gerufen.

Weitere Informationen über das Programm finden Sie unter folgendem Link:
http://www.savetherhino.org/africa_programmes/hluhluwe-imfolozi_park_south_africa